Über uns

Nachdem am 30. Juni 1947 der hessische Landesjagdverband gegründet worden war und der vielseitige und schwierige Wiederaufbau des Jagdwesens begann, folgte bald im ganzen Hessenland die Gründung der Kreisjagdvereine.

 

Am 18. Oktober 1947 wurde von ca. 70 mutigen Jägern aus der Fläche des ehemaligen Kreises Büdingen in Stockheim der Jagdverein "Hubertus Büdingen" neugegründet. 

Er ist die Vertretung der Jägerschaft im Altkreis Büdingen, und hat bis heute Bestand und Berechtigung.

Heute sind ca. 540 Mitglieder im Verein, viele davon jagen in den Revieren ihrer Väter und Großväter.

Die Schwerpunktaufgaben des Vereins haben sich in der Zeit seines Bestehens immer wieder verändert. Damals war das wichtige Motiv zur Neugründung die Sorge um die Wildbestände, die von den Besatzungstruppen der Amerikaner geplündert wurden. Zwischenzeitlich waren es andere Aufgaben, von denen die Aktivitäten des Vereins bestimmt wurden.

 

Heute ist es wieder die Sorge um die Wildbestände und ihre Lebensräume, die wesentlich zur Initiative ProNatur beigetragen hat.

 

Die Aufgaben rund um die Sicherung und Bewahrung von Wildtierbeständen und ihren Lebensräumen haben die Jäger aus der Hegegeminschaft und dem Hegering Büdingen-Nord dazu bewogen, das Lebensraumgutachten gemeinsam zu erarbeiten.

Die Siedlungsentwicklung sowie der Beanspruchung von Wald, Feld und Flur durch eine Vielzahl weiterer Naturnutzer läßt die Wildtierbestände keiner friedvollen Zukunft entgegensehen.

 

In Bereich der Hegegemeinschaft Büdingen-Nord besteht eine besondere Ausgangslage, indem der Hegering Büdingen, eine Abteilung des Jagdvereins, mit der Hegegemeinschaft zu einer Organisation verschmolzen wurde. Durch die Erweiterung um die Mitglieder des Hegerings steht nun eine vielfache Personalkapazität zur Verfügung, mit identischen Vorstellungen und Zielen.

 

Für die Erstellung des Lebensraumgutachtens wurde eine Arbeitsgruppe eingerichtet, die sich um die umfangreichen Erhebungs- und Beobachtungsarbeiten kümmert. Sie wird tatkräftig von den haupt- und ehrenamtlichen Kollegen vom Landesjagdverband unterstützt.

Über die Arbeit und den Fortgang wird auf diesen Internetseiten berichtet.

Ihr Ansprechpartner

Hans Hess

 

Telefon: 0171-46 049 48

E-Mail: Hans.Hess@hubertus-buedingen.de